Onboarding bekommt eine noch wichtigere Bedeutung im New Normal

Ein durchdachter Onboarding-Prozess ermöglicht für neue Mitarbeiter einen guten Start im Unternehmen, erhöht die Motivation und sorgt dafür, dass sich der neue Mitarbeiter ab dem ersten Arbeitstag wohl und willkommen fühlt. Die Qualität des Onboardings zahlt auf die Mitarbeiterzufriedenheit wie auch die Candidate Retention ein. In Zeiten der Pandemie und des Homeoffice hat das Onboarding nochmals eine ganz neuen Stellenwert bekommen.

Sieben Tipps für ein gelungenes Onboarding

Unser Partner des Recruiting FORUMsdvinci hat sieben Tipps für ein gelungenes Onboarding für Sie dokumentiert. Das ausführliche Papier zu dem Thema erhalten Sie bei dvinci zum Download:
  1. Nach dem Vertragsabschluss nicht den Kontakt verlieren!
  2. Es gibt nur einen ersten Eindruck!
  3. An die ungeschriebenen, informelleren Abläufe denken!
  4. Ein guter Mentor wird man nur freiwillig.
  5. Einarbeitung nicht nach Schema F!
  6. Regelmäßiges Feedback einholen und geben.
  7. Struktur des Onboarding Prozesses!
Hören und treffen Sie Rafael Cieplick von dvinci mit seinem Fachvortrag: Onboarding als Erfolgsfaktor im Retention Management im Rahmen des Recruiting FORUM am 26. November.

Onboarding Remote und ein zweites Mal, wenn wieder im Office

In seinem Vortrag beim Recruiting FORUM wird Rafael Cieplick nicht nur auf die allgemeinen Erfolgsfaktoren für das Onboarding eingehen, sondern auch auf die Potentiale und Anforderungen, die mit der Pandemie- und Remote-Work-Situation eingehen. Wie sollten wir den Onboarding-Prozess anpassen? Wie schaffen wir remote ein Zugehörigkeitsgefühl? Während es beim Onboarding in der Normal-Situation um die "professionelle Einstiegshilfe" in den Job und die Vernetzung mit den Kollegen ging, wird die emotionale Wohlfühlkomponente im verteilten Arbeitsmodus noch einmal umso wichtiger. "Fragen Sie Ihren neuen Mitarbeiter doch einfach mal ganz direkt, was seine Ängste während der Einarbeitung im Home Office sind." - so empfehlen die Experten von dvinci das verstärkt empathischere Vorgehen in einem Blog-Beitrag. Auch gilt es den Tag "feiern", wenn der neue Mitarbeiter das erste Mal auch im Büro und zu gemeinsamen Präsenztreffen im Unternehmen zusammenkommt. Worauf wir hierbei achten müssen, beschreibt das Team von dvinci in einem weiteren Whitepaper und Rafael Cieplik in seinem Vortrag auf dem Recruiting FORUM.
Wer ist dvinci und was machen sie?
https://www.youtube.com/watch?v=Bdk-wgjel5Q&feature=youtu.be
Das Recruiting FORUM ist nun Teil unserer Shift/HR Plattform-Aktivitäten und wird als Ergänzungsveranstaltung zu Shift/HR Innovation SUMMIT (am 25.11.) angeboten. Die Veranstaltung bietet einen eintägigen digitalen und interaktiven Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe mit einem Mix aus Experten- und Praxisbeiträgen sowie Diskussionen und einem interaktiven Conversation Café
[kmg_cta href="https://www.shifthr.de/registrierung.html"]Jetzt Ticket für die Teilnahme am virtuellen Shift/HR Recruiting FORUM 2020 sichern![/kmg_cta]

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!