Recruiting FORUM 2019: Erfolgreich entlang der „Candidate Journey“

Am 5. Dezember findet das Recruiting FORUM in München statt, wo sich HR Verantwortliche, Talent Manager, Personal- & Organisationsentwickler sowie Digital Workplace & Employee- Experience Verantwortliche treffen, um ihre Erfahrungen zu neuen Methoden & Technologien im Employer Branding und der Talent Aquisition auszutauschen.

Wie kann die Attraktivität der Arbeitgeber aus Sicht der Bewerber gesteigert werden? Welche Faktoren führen für ein positives Erlebnis im Personal-Gewinnungsprozess zum Erfolg? Was sind die empfohlenen Konzepte für das Arbeitgeber-Marketing, das Talent-Sourcing sowie das Candidate Experience Management und welche rechtlichen und organisatorischen Anforderungen sind hierbei zu beachten?

Diese und weitere Fragen werden beim Recruiting FORUM interaktiv diskutiert sowie die damit verbundenen Chancen, Herausforderungen und kritische Erfolgsfaktoren herausgearbeitet.

Gute Gründe für die Diskussion zum Wandel im Recruiting-Ansatz

Die Herausforderung bei der Mitarbeitergewinnung und -bindung betrifft nicht nur große, sondern auch kleine & mittelständische Unternehmen. Sowohl der demografische Wandel wie auch der digitale Wandel haben eine Veränderung der Machtverhältnisse im Arbeitsmarkt zur Folge, was ein Umdenken beim Ansatz im Recruiting bedingt.

Die erste Hürde beginnt bereits bei der Unternehmensdarstellung zur Mitarbeitergewinnung, denn Bewerber stehen heutzutage einem breiten Angebot an Jobs gegenüber und können sich jene aussuchen, die für sie am attraktivsten sind. Gleichzeitig zeigen verschiedene Studien auch auf, dass sich die Bedürfnisse vieler Bewerber geändert haben – von „essentiellen Bedürfnissen“ hin zu dem Wunsch, ihre Kreativität und ihr Potential zu entfalten. Somit suchen sich Bewerber jene Arbeitgeber aus, die ihren Wünschen „entsprechend nachkommen“ können. Damit spielt das Arbeitgeber-Marketing oder auch „Employer-Branding“ eine wichtige Rolle entlang der Candidate Journey, denn schon der „erste Kontakt kann eine entscheidende Rolle dabei spielen, ob der Kandidat seine Reise zum neuen Job fortsetzt oder die Candidate Journey bereits hier abbricht.

 

Phasen der Candidate-Journey Grafik

 

Desweiteren gilt es neben dem neuen Ansatz, Kandidaten wertschätzend und in einer begeisternden Art anzusprechen sowie interessante Kandidaten langfristig zu „kultivieren“, auch die digitale Transformation zu diskutieren – denn in Zeiten des digitalen Wandels bedarf es für eine erfolgreiche Candidate Experience an „datenbasierter Unterstützung der Kommunikations- und Entscheidungsvorgänge.

Diese und weitere Ansätze wollen wir im Rahmen des Recruiting FORUMs 2019 diskutieren und die Herausforderungen und Erfahrungen entlang der 6 Phasen der Candidate Journey erörtern.

Der Wandel des Recruiting-Ansatzes entlang der Candidate Journey

Den Start in das Programm am 05. Dezember machen wir mit einer Einführung von Henrik Zaborowski zu den „neuen Ansätzen für mehr Kandidaten-Begeisterung und digitaleren Recruiting-Prozessen“. Seine zentrale Botschaft ist dabei, dass das Recruiting ein neues Verständnis vom Bewerber bzw. vom Menschen dahinter haben muss. Anschließend wird Talent Acquisition Stratege, Christoph Fellinger, seine Sicht auf die „Rolle von HR Technologien im Recruiting“ aufzeigen. 

Nach dem Einführungsblock bietet das Praxis-Panel am Vormittag eine Diskussion zu Projekterfahrungen rund um neue Ansätze bei der ersten Hürde – dem Employer Branding sowie dem Kontakt- und Beziehungsaufbau zu interessanten Kandidaten. Einen ersten bestätigten Beitrag haben wir hierzu von Charlotte von Riess, Teamleiterin des Active Sourcings der Deutschen Bahn.

Nach einem Austausch beim gemeinsamen Mittagessen führt Dr. Annina Hering, Ökonomin bei Indeed.com, in die „aktuellen Trends beim Suchverhalten der Job-Suchenden“ ein. In einer Workshop-Session werden anschliessend Einzelthemen des digitalen Wandels im Recruiting im Rahmen von Kleinstgruppen vertieft. Dabei richten sich die Themen nach jeweiligen Verantwortungsbereichen entlang der Candidate Journey.

Beim Erfolgsfaktor „Personalauswahl“ innerhalb unserer Journey angekommen, schließen wir das Programm mit drei Fallstudien zum Thema „Digitalisierung des Recruiting Prozesses“ ab.

 

Weitere Details zum Programm werden in Kürze bekanntgegeben. Folgt uns dazu auch auf Twitter unter @forumrecruiting, wo wir über die neuesten Veranstaltungs-Aktivitäten informieren.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.